Partner

  • Dipl. Ing. Architekt Andreas F. Bremer
    Dipl. Ing. Architekt Andreas F. Bremer

    Dipl. Ing. Architekt Andreas F. Bremer

    Andreas F. Bremer, geb. 1961 in Wetzlar, Architekt (Dipl. Ing.) - Gesellenbrief im Handwerk als Tischler, Enkel des Gründers Friedrich Bremer. 1985 Abschluss des Architekturstudiums der FH Frankfurt. Diplom bei Prof. Evers. Im Anschluss freie Mitarbeit in verschiedenen Büros bis zur Übernahme des Büros BREMER + BREMER im Jahr 1987.

    Ab 1985 partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Prof. Gronert für verschiedene Wettbewerbe. Ab 1989 Mitglied des Denkmalbeirates der Stadt Wetzlar, seit 1992 Mitglied der Architektenkammer Hessen. 1994 Berufung in den Rotary Club Wetzlar. Seit 2001 Mitglied der internationalen Akademie für Bäder-, Sport- und Freizeitbauten.

    Wettbewerbe

    2004  Anerkennungspreis im Wettbewerb für die Sanierung und Erweiterung des Höhenbergbades Köln

    2004, 1. Preis mit Beauftragung im Wettbewerb für die Sanierung und Erweiterung der Alb-Thermen in Bad Urach.

    2005, 1. Preis mit Beauftragung im Wettbewerb für die Sanierung Freibad Babenhausen.

    2006, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Sanierung Freibad Wiesloch.

    2006, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Sanierung des Stadionbades Köln

    2012, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Generalplanerleistung für den Neubau eines Umkleidetraktes inkl. Kassenanlage auf dem Gelände des Brentanobades Frankfurt am Main

    2013, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Modernisierung und energetischer Sanierung des Hallenbades Stadtallendorf

    2015, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Generalplanerleistung für die Sanierung des „Bergbad Erlenbach“

    2018, 1. Preis mit Beauftragung für den europaweiten Wettbewerb der Sanierung und Umgestaltung des Badeparks Haßloch

    2018, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Generalsanierung des Hallenbades in Hösbach

    2018, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Planungsleistungen für die Saunabadelandschaft im Lagunen-Erlebnisbad in Willingen, Gemeinde Willingen (Upland)

    2019, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Neugestaltung und Erweiterung des Lagunen-Erlebnisbades in Willingen, Gemeinde Willingen (Upland)

    2019, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb des Neubaus eines kreiseigenen Schwimmbades in Kriftel

     

  • Dipl. Ing. Architekt Andreas C. Schmidt
    Dipl. Ing. Architekt Andreas C. Schmidt

    Dipl. Ing. Architekt Andreas C. Schmidt

    Andreas C. Schmidt, geb. 1971 in Prien am Chiemsee, Dipl. Ing. Architekt und Partner im Büro BREMER + BREMER. 2000 Abschluss des Architekturstudiums an der technischen Universität in Graz. Diplom bei Prof. Meuwissen.

    Während des Studiums Mitarbeit in verschiedenen Büros in Wetzlar, Frankfurt, Heidelberg und Graz. Von 1996 – 2000 r.a.g. – design Planung und Realisierung der Ausstellungsarchitektur für das Alpineum Hinterstoder (1998) mit den Dipl. Ing. Architekten Roland Wallner und Georg Lippitsch. Seit 2001 freie Mitarbeit im Büro bremer + bremer Architekten. 2008 Einstieg als Partner bei bremer + bremer Architekten. Seit 2013 im Vorstand der Dombauverwaltung Wetzlar.

     

    Wettbewerbe

    2004  Anerkennungspreis im Wettbewerb für die Sanierung und Erweiterung des Höhenbergbades Köln

    2004, 1. Preis mit Beauftragung im Wettbewerb für die Sanierung und Erweiterung der Alb-Thermen in Bad Urach.

    2005, 1. Preis mit Beauftragung im Wettbewerb für die Sanierung Freibad Babenhausen.

    2006, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Sanierung Freibad Wiesloch.

    2006, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Sanierung des Stadionbades Köln

    2012, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Generalplanerleistung für den Neubau eines Umkleidetraktes inkl. Kassenanlage auf dem Gelände des Brentanobades Frankfurt am Main

    2013, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Modernisierung und energetischer Sanierung des Hallenbades Stadtallendorf

    2015, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Generalplanerleistung für die Sanierung des „Bergbad Erlenbach“

    2018, 1. Preis mit Beauftragung für den europaweiten Wettbewerb der Sanierung und Umgestaltung des Badeparks Haßloch

    2018, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Generalsanierung des Hallenbades in Hösbach

    2018, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Planungsleistungen für die Saunabadelandschaft im Lagunen-Erlebnisbad in Willingen, Gemeinde Willingen (Upland)

    2019, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb der Neugestaltung und Erweiterung des Lagunen-Erlebnisbades in Willingen, Gemeinde Willingen (Upland)

    2019, 1. Preis mit Beauftragung für den Wettbewerb des Neubaus eines kreiseigenen Schwimmbades in Kriftel

     

Planung & Bauleitung

Verwaltung

Werkstudenten

Freie Mitarbeiter

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Indem Sie auf „Ich akzeptiere“ klicken , stimmen Sie der Verwendung von diesen Cookies zu. Mehr zur Verwendung von Cookies und zum Widerruf Ihrer Einwilligung finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.