Traumhaft wohnen in Asslar mit Fernblick

Einen exklusiven Raum zum Leben, ganz nach Bedarf und Anspruch der künftigen Bewohner, bieten die ab rund 90 Quadratmetern großen Wohnungen im Dreifamilienhaus. Das Mehrfamilienhaus befindet sich in Aßlar in der Goethestraße 16. 

Das Projekt

Die unterschiedlichen Wohnungen werden den individuellen Ansprüchen ans eigene Leben gerecht - im Erdgeschoss befinden sich zwei 3-Zimmer-Wohnungen mit einer Terrasse und direktem Zugang zum eigenen Grün, im Staffelgeschoss befindet sich eine 3-Zimmer-Wohnung mit großzügiger Dachterrasse und Ausblick. In Einem sind alle Wohnungen allerdings gleich: Sie überzeugen durch ihre großzügige, intelligente und klare Raumaufteilung und sorgen für ein hohes Maß an täglicher Wohn- und Lebensqualität.

Die zur WHG 1 und WHG 2 zugehörigen und südlich ausgerichteten Gärten, bieten den Bewohnern durch eine abgestufte Grenzwand einen Ort zum Verweilen, Genießen und Zeitverbringen in vollkommener Privatsphäre.

Der Zugang zur WHG 1, WHG 3 und dem Keller erfolgt über ein gemeinsames Treppenhaus. WHG 2 ist über einen eigenen, barrierefreien Zugang erreichbar.

Der WHG 1 und WHG 2 werden jeweils zwei Stellplätze zugewiesen, der WHG 3 ist eine Doppelgarage zugehörig.

Objektadresse

Goethestraße 16

35614 Asslar, Hessen

Kontakt

Frau Wasmund / Herr Mader
0160 7074388

Grundriss Whg 3

Gartenansicht

Die bestehende, gewachsene Infrastruktur der Stadt Aßlar bietet einen hochwertigen und regionalen Bio-Hofladen, Discounter, Supermarkt, Bäckereien, Ärzte, Apotheken, Friseure und Banken – eine umfassende Rundum-Versorgung für den täglichen Bedarf.

Die sehr gute infrastrukturelle Lage spiegelt sich auch in der Anbindung an die A45 über die A480, die Erreichbarkeit über die B277 aus Richtung Wetzlar / Dillenburg und die Anbindung durch Bus und Bahn an das ÖPNV-Netz wider. Eine Bushaltestelle mit Anbindung nach Wetzlar ist in fußläufiger Nähe.

Für Familien mit Kindern bietet die Stadt Aßlar eine große Auswahl an Kinderbetreuungseinrichtungen, eine Grundschule und eine kooperative Gesamtschule als weiterführende Gesamtschule an. Als Freizeitaktivität sorgt unteranderem das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Freizeitbad mit Sportzentrum „Laguna Aßlar“, für Groß und Klein eine willkommene Abwechslung.

Projektdaten

  • Objekttyp Mehrfamilienhaus
    Nutzungsart: Wohnen
    Vermarktungsart: Mieten
    Zustand: Neubau
    Lage: Zentral

  • Bauweise: Massiv, 42,5 cm Mauerziegel
    Etagenanzahl: 1 Vollgeschoss + 1 Staffelgeschoss
    Dachform: Flachdach, extensiv begrünt
    Fassade: Putz

  • Energieträger: Luft - KFW 55
    Heizungsart: Luft-Wasser-Wärmepumpe
    Energieausweis: vorhanden
    Baujahr: 2021

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Indem Sie auf „Ich akzeptiere“ klicken , stimmen Sie der Verwendung von diesen Cookies zu. Mehr zur Verwendung von Cookies und zum Widerruf Ihrer Einwilligung finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.