Hallenbad Hösbach

Nach einer 1,5-jährigen Generalsanierung wird das Hallenbad Hösbach voraussichtlich im September 2020 wieder eröffnen. Auf den nachfolgenden Bildern erhalten Sie einen Einblick über die Planungs- und Bauphase.

Das Projekt

Das Hallenbad Hösbach wurde im Jahre 1970 errichtet und erhielt in den Jahren 1995 einen Anbau für ein Nichtschwimmer- und Kinderbecken. In diesem Zuge wurde ein neuer Beckenkopf aufgesetzt, das Schwimmerbecken und die Beckenumgängen saniert und neu gefliest. Nun soll das fast 50 Jahre al­te Hös­ba­cher Hal­len­bad sa­niert und at­trak­ti­ver wer­den.

Aufgrund von Wasserschäden im Untergeschoß wurde im August 2015 eine Voruntersuchung über den Zustand der Becken durchgeführt, der einen Handlungsbedarf in der Sanierung der Beckenkonstruktion inkl. Beckenköpfe und Umgangsflächen ergab.

Massive Schäden fanden sich am Beckenkörper des Schwimmerbeckens und im Deckenbereich an den Bodeneinläufen sowie massiv im Bereich der Gebäudedehnfuge zum Anbau.

Textauszüge © ausschreibungen-deutschland .de

Adresse

Jahnstraße 5

63768 Hösbach

Planungsdetails

Bauphase

Projektdaten

  • Bauzeit: Start 2020

  • Generalsanierung.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Indem Sie auf „Ich akzeptiere“ klicken , stimmen Sie der Verwendung von diesen Cookies zu. Mehr zur Verwendung von Cookies und zum Widerruf Ihrer Einwilligung finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.